net-tool for connecting spaces of research and knowledge production
Log in

über Academy Commons

Was ist ac_

Academy Commons ist aus der Auseinandersetzung, den Konflikten und den Debatten  um die sich im Realisierungprozess befindenden Veraenderungen im hoeheren Bildungsbereich entstanden und versteht sich als eine Plattform, die akademische als und auch andere Forschungspraktiken verbindet und unterstuetzt.

Angesichts der weltweit, stattfindenden Transformationen im Bildungssektor wie u.a. dem Bologna-Prozess der EU, ist es das Ziel, uns mit Instrumenten zu versorgen, die uns helfen, die bisherige Logik der Veraenderungen umzuleiten und uns fuer wahrhaftige Möglichkeiten des Austauschs und der Mobilität, sowie  Formen zur Oeffnung der Gesellschaft einzusetzen, im Gegensatz zum geschlossenen Konzept des Corporate Partnership.

Das Ziel ist die Erleichterung eines kostenlosen und offenen Zugangs fuer wissenschaftliche Forschungsaktivitäten, sowohl lokal als auch global, ob in akademischen, institutionellen, offiziellen- oder in selbstorganisierten Räumen.
Im Hintergrund des Projektes steht die Debatte um die Privatisierung und Kommerzialisierung von Bildung, die Reflexion über die wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Interessen die ueber den Zugang (Access) von Wissen verhandeln.

Die auf der Site publizierten Aktivitäten ermoeglichen den Researchern freien Zugang, egal ob die Aktivität in unabhängigen / autonomen Räume, in öffentliche Einrichtungen oder an formalen Universitäten stattfindet. Wenn die Aktivität in der letzterer genannten Institution stattfindet, nutzt ac_ als Basis fuer den Zugang den rechtlichen Status der traditionellen Figur des  “Gasthörers” (als erweiterten Begriff und seiner Politisierung).

Das ac_ Tool

ac_ besteht aus einer Datenbank, die publizierte Forschungsaktivitäten sammelt  ist und einer Suchmaschine die Studenten, Studentinnen und Reseacherinnen, Researchern ermoeglicht, Forschungsaktivitäten innerhalb und ausserhalb der offiziellen Lehrpläne und Akkreditierungen zu finden.

Die Suchmaschine von ac_ ermoeglicht Aktivitäten im Zusammenhang mit bestimmten Forschungsinteressen zu finden. Die Forscherin oder der Forscher, die oder der eine Forschungsveranstaltung sucht, kann ihre oder seine Anfrage in der Suchmaschine mit Daten zur Person, Stadt oder des Subjektes vornehmen.

ac_ wurde konzipiert, um uns selbst zu ermächtigen und um unsere Lern-und Forschungsaktivitäten zu verknuepfen. ac_ bezieht sich auf den historischen Begriff des Commons, und anstatt eines Landes, sind bei ac_ Wissensräume gemeint die von den Usern gemeinsam genutzt und verwaltet werden koennen.

Wie & Warum

– Jemals versucht, einen Kurs, zu dem man nicht eingeschrieben war, zu besuchen ohne zu wissen ob man teilnehmen darf ?

– Schon einmal versucht, die eigene Klasse fuer andere Forscher/innen (aus anderen Institutionen) die sich auch fuer die Inhalte interessieren, zu oeffnen?

Academy Commons ist ein Tool, für Professoren und Lehrer als auch für Forscher/innen die ihre Lehrtaetigkeit (Kurs, Konferenz, Klasse, Workshop, Seminar, Master, etc.) veroeffentlichen und anderen zugaenglich machen moechten, oder für Student/innen und Forscher/innen die auf der Suche nach Forschungsaktivitäten und Forschungsveranstaltungen sind.
Im Klaren ueber die begriffliche Bedeutungsvielfalt, die die Verbindung der beiden Rollen Professor /in – und Forscher/in impliziert, bezeichnen wir Lehrer bzw Dozenten als “Host-Researcher” und Studenten oder Gasthörer als “Visitor-Researcher”.

Host Researcher

ac_ versteht unter Host Researcher diejenigen, die Informationen über ihre Lehrtätigkeit, die sie tun, veröffentlichen moechten. Als Host Researcher, koennen ebenen diese Lehr- und Forschungsaktivitäten, wo immer sie auch stattfinden moegen, publiziert werden. Das fuer die Publizierung notwendigerweise auszufuellende Formular befindet sich unter der Optinion Add Activity, das die eingetragende Lehrtaetigkeit automatisch in den Kalender der Web-Site eintraegt. Um das Formular auszufuellen, muss als erster Schritt eine Anmeldung vorgenommen werden um der Host Researcherin bwz dem Host Researcher einen spateren Rueckgriff auf ihre oder seine Eintraege zu ermoeglichen (z. B. im Falle einer Änderung des Datums oder Ort der Veranstaltung).

Die Benutzung von ac_ ist auf keine Stadt oder kein Land beschränkt. Es ist fuer keinen Wisssenbereich beschränkt. Es auch nicht auf offizielle Einrichtungen oder Universitäten beschränkt. Die Lehr- oder Forschungstaetigkeit kann entweder in offiziellen oder in unabhängigen Räumen stattfinden. Die einzige Bedingung ist: Die gepostete Lehr- und, oder Forschungs-Tätigkeit muss den kostenlosen Eintritt der “Visitor” Researcher ermöglichen.

Visitor Researcher

ac_ versteht unter Visitor Researcher diejenigen, die die Plattform nutzen, um bestimmte Forschungs oder Kurs Aktivitäten, die auf der ac_ Datenbank veröffentlicht wurden, zu suchen, um an ebene einer dieser Aktivitäten teilzunehmen. Wenn die Aktivitaet im Rahmen des offiziellen akademischen System stattfindet, ist der freie Zugang der Visitor Researcher durch die traditionelle Figur des “Gasthörer” legitimiert. Die einzige Bedingung die an den Visitor Researcher bei Nutzung der ac_Plattform gestellt wird, ist das er oder sie, die bei Bedarf vom Host-Researcher angegebenen Zusatzinformationen, wie zB jene, das aus Platzgründen die Teilnehmerinnenzahl der vorgesehenen Veranstaltung Reglementiert ist, beachtet.

Wer ist ac_

Academy Commons wurde von Researchern in Barcelona initiiert und ist als gemeinnütziger Verein (Kulturverein Academy Commons) gegruendet worden. Die Initiative von Academy Commons wird als Instrument verstanden, das gemeinschaftlich genutzt und durch Beitraege ueber kulturelle und geografische Grenzen hinaus gefuellt werden kann.
Academy Commons ist als ein unabhaengiges Projekt gegruendet worden. Im Bewusstsein um die Bedeutung der Transparenz von wirtschaftlichen Fragen gerade hinsichtlich einer Plattform, die um Bestehen zu koennen, auf die Mitarbeit und dem Engagement anderer Menschen angewiesen ist, moehten wir hier die wenigen Grundprinzipien der ökonomischen Philosophie des Projektes auffuehren:

– Keine Form von kommerzieller Werbung wird auf dieser Plattform zugelassen.

– Keine Form von Steuern oder Zahlung eines Eintrittsgeldes als Zugang zu den publizierten Veranstaltungen darf verlangt werden.

– Keine Form von wirtschaftlicher Ausbeutung der bereitgestellten Informationen in der Plattform wird akzeptiert.

– die Möglichkeit einer individuellen oder institutionellen Unterstützung zum Zweck der Verbesserung der Web-Site oder zur Förderung der Organisation von Debatten und Reflexionen im Zusammenhang mit den Problemen und Konflikten, die das Projekt artikuliert, ist nicht ausgeschlossen (sondern wird ausserordentlih begrüßt).

– Als kultureller Verein koennen die Benutzer und Freunde des Projektes frei (und kostenlos) dem Verein als Mitglieder beitreten. Begrüßt wird das Mitarbeiten an dem Projekt, wie zum Beispiel bei der Übersetzung der grundlegenden Informationen der Website in die Sprachen der neuen Gemeinschaften von Nutzern.

ac_ TEAM

Octavi Comeron, Nicolas Maleve, Anja Steidinger

ac_ contact: info@academycommons.net

——————————————————————————————————————————

Weiterlesen  KONTEXT DES PROJEKTES

———————————————————————————————————————-

ac_ FAQ

———————————————————————————————————————–

legal disclaimer

———————————————————————————————————————-